Kaffees für die French Press

Wer schnell und einfach höchsten Kaffegenuss erleben will, braucht keine teure Kaffeemaschine. Nicht nur in vielen Haushalten ist der praktische Kaffeebereiter bereits anzutreffen, auch in so manchen Bistros wird die French Press benutzt, um Kaffee auf die "französische Art" zu servieren.

Doch ohne hochwertige Kaffeebohnen gibt es keinen guten Kaffee! "Den besten" Kaffee für die French Press gibt es ebenso wenig, wie es den besten Wein oder das beste Frühstück gibt. Hier gilt es, sich durch die verschiedenen Kaffeesorten zu probieren. Probierpakete können Ihnen dabei helfen, ihre Lieblingssorte zu finden.

Wer schnell und einfach höchsten Kaffegenuss erleben will, braucht keine teure Kaffeemaschine. Nicht nur in vielen Haushalten ist der praktische Kaffeebereiter bereits anzutreffen, auch in so... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kaffees für die French Press

Wer schnell und einfach höchsten Kaffegenuss erleben will, braucht keine teure Kaffeemaschine. Nicht nur in vielen Haushalten ist der praktische Kaffeebereiter bereits anzutreffen, auch in so manchen Bistros wird die French Press benutzt, um Kaffee auf die "französische Art" zu servieren.

Doch ohne hochwertige Kaffeebohnen gibt es keinen guten Kaffee! "Den besten" Kaffee für die French Press gibt es ebenso wenig, wie es den besten Wein oder das beste Frühstück gibt. Hier gilt es, sich durch die verschiedenen Kaffeesorten zu probieren. Probierpakete können Ihnen dabei helfen, ihre Lieblingssorte zu finden.

Topseller
TIPP!
Indien Monsooned Malabar AA Kaffee Indien Monsooned Malabar AA Kaffee
Inhalt 100 g
ab 2,95 € *
Mexiko Maragogype Kaffee Mexiko Maragogype Kaffee
Inhalt 100 g
ab 3,80 € *
Äthiopien Yirgacheffe Kaffee Äthiopien Yirgacheffe Kaffee
Inhalt 100 g
ab 3,50 € *
TIPP!
Äthiopischer Sidamo Kaffee Äthiopischer Sidamo Kaffee
Inhalt 0.1 kg (29,50 € / 1 kg)
ab 2,95 € *
TIPP!
Columbia Schonkaffee Columbia Schonkaffee
Inhalt 0.1 kg (35,00 € / 1 kg)
ab 3,50 € *
Papua-Neuguinea Sigri Kaffee Papua-Neuguinea Sigri Kaffee
Inhalt 0.1 kg (29,50 € / 1 kg)
ab 2,95 € *
TIPP!
Peru Tunki Kaffee, Kaffeerösterei Burg BURG Peru Tunki Bio Kaffee
Inhalt 250 g (3,00 € / 100 g)
7,50 € *
Nicaragua Finca San Ramon Kaffee Nicaragua Finca San Ramon Kaffee
Inhalt 100 g
ab 2,95 € *
BURG Kaffee Hamburger Mischung BURG Kaffee Hamburger Mischung
Inhalt 250 g (2,20 € / 100 g)
5,50 € *
Costa Rica Tarrazu Kaffee Costa Rica Tarrazu Kaffee
Inhalt 0.1 kg (26,50 € / 1 kg)
ab 2,65 € * 2,95 € *
Filter schließen
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Mexiko Maragogype Kaffee
Mexiko Maragogype Kaffee
Inhalt 100 g
ab 3,80 € *
TIPP!
Äthiopischer Sidamo Kaffee
Äthiopischer Sidamo Kaffee
Inhalt 0.1 kg (29,50 € / 1 kg)
ab 2,95 € *
Columbia Schonkaffee
Columbia Schonkaffee
Inhalt 0.1 kg (35,00 € / 1 kg)
ab 3,50 € *
Papua-Neuguinea Sigri Kaffee
Papua-Neuguinea Sigri Kaffee
Inhalt 0.1 kg (29,50 € / 1 kg)
ab 2,95 € *
TIPP!
Peru Tunki Kaffee, Kaffeerösterei Burg
BURG Peru Tunki Bio Kaffee
Inhalt 250 g (3,00 € / 100 g)
7,50 € *
BURG Kaffee Hamburger Mischung
BURG Kaffee Hamburger Mischung
Inhalt 250 g (2,20 € / 100 g)
5,50 € *
Costa Rica Tarrazu Kaffee
Costa Rica Tarrazu Kaffee
Inhalt 0.1 kg (26,50 € / 1 kg)
2,95 € * ab 2,65 € *
TIPP!
Guatemala Antigua Kaffee
Guatemala Antigua Kaffee
Inhalt 0.1 kg (29,50 € / 1 kg)
ab 2,95 € *
Orang-Utan Sumatra Arabica Kaffee Bohne 250 g
Orang-Utan Sumatra Arabica Kaffee Bohne 250 g
Inhalt 0.25 kg (30,00 € / 1 kg)
7,50 € *
BURG India Monsooned Malabar AA Kaffee
BURG India Monsooned Malabar AA Kaffee
Inhalt 250 g (2,38 € / 100 g)
5,95 € *
Hawaii Kona Fancy Kaffee kaufen
Hawaii Kona Fancy Kaffee
Inhalt 0.05 kg (170,00 € / 1 kg)
ab 8,50 € *
Mittelamerikanische Kaffee-Mischung
Mittelamerikanische Kaffee-Mischung
Inhalt 0.1 kg (25,00 € / 1 kg)
ab 2,50 € *
Kopi Luwak Kaffee
Kopi Luwak Kaffee
Inhalt 0.05 kg (390,00 € / 1 kg)
ab 19,50 € *
AUSVERKAUFT
Soul of Coffee Wild Forest Bohne 250 g
Soul of Coffee Wild Forest Bohne 250 g
Inhalt 0.25 kg (31,60 € / 1 kg)
7,90 € *
AUSVERKAUFT
Soul of Coffee Tiger Roast Wildkaffee Bohne 300 g
Soul of Coffee Tiger Roast Wildkaffee Bohne 300 g
Inhalt 0.3 kg (33,00 € / 1 kg)
9,90 € *
1 von 3

Kaffees für die French Press

Wer schnell und einfach höchsten Kaffegenuss erleben will, braucht keine teure Kaffeemaschine. Nicht nur in vielen Haushalten ist der praktische Kaffeebereiter bereits anzutreffen, auch in so manchen Bistros wird die French Press benutzt, um Kaffee auf die "französische Art" zu servieren.

Mit der French Press haben Sie eine präzise Kontrolle über den gesamten Brühvorgang. Der Mahlgrad des Kaffeepulvers, der Härtegrad und die Temperatur des Wassers, die Brühzeit und selbstverständlich die Wahl der Kaffeebohnen sind allesamt Faktoren, die am Ende den Geschmack und das Aroma ihres fertigen Kaffees beeinflussen. Mit unseren Tipps und ein wenig Übung kochen Sie zu Hause täglich ihren Traumkaffee.

Das Zubehör für die Stempelkanne

Das Prinzip der French Press ist simpel: Kaffeepulver einfüllen, heißes Wasser hinzugeben und nach der Ziehzeit den Stempel hinunterdrücken. Dennoch gilt, mit einer ungenauen Zubereitung geht Geschmack verloren. Wer kontinuierlich perfektes Aroma genießen möchte, muss das Gleichgewicht aus fruchtiger Säure und komplexen Röstaromen finden. Dies funktioniert nur durch die präzise Kontrolle aller Faktoren. Dazu benötigen Sie:

  • Qualitativ hochwertige Kaffeebohnen - Die Grundlage eines jeden guten Kaffees
  • Feinwaage - Zum Abmessen der benötigten Kaffeebohnen
  • Kaffeemühle - Der Mahlgrad bestimmt die Extraktion und Stärke
  • Wasserkocher und Thermometer - Je nach Röstung und Bohne liegt die optimale Temperatur zwischen 93 - 97°
  • Uhr - Zum Kontrollieren der Brühzeit. Als Startwert empfehlen wir 4 Minuten
  • French Press - Zum Brühen, Filtern und Einschenken

Natürlich ist es möglich, die Mengen und Zeiten zu schätzen. Jedoch könnte es dann passieren, dass Ihnen der Morgenkaffe an einem Tag schmeckt, an einem anderen jedoch nicht. Für konstant gute Ergebnisse ist genaues Messen unerlässlich.

Kaffeebohnen-Wahl für die French Press

Ohne hochwertige Kaffeebohnen kein guter Kaffee. "Den besten" gibt es ebenso wenig, wie es den besten Wein oder das beste Frühstück gibt. Hier gilt es, sich durch die verschiedenen Kaffeesorten oder Kaffeemischungen zu probieren. Probierpakete können Ihnen dabei helfen, ihre Lieblingssorte zu finden.

Sämtliche Geschmacksstoffe, die während des Wachstums der Kaffeepflanze produziert und in der Kaffeekirsche eingelagert werden, landen am Ende in ihrer Tasse. Beispielsweise haben Arabica Bohnen im Vergleich zu Robusta Bohnen einen hohen Anteil an aromatischen Ölen, dafür jedoch weniger Koffein und fruchtige Säuren. Beim Rösten bestimmen dann Temperatur und Dauer die Anzahl der entstehenden Zuckerarten und die Stärke der fruchtigen Säuren und Bitterstoffe. Somit gibt es eine Vielfalt an möglichen Kaffeearomen, die von leichter Süße mit Karamellaroma, bis hin zu intensiven, schokoladigen Röstaromen reicht.

Die French Press eignet sich esonders hervorragend für helle bis mittlere Röstungen. Trotzdem ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass Sie mit einer dunklen Röstung in der French Press genau ihren Geschmack treffen. Probieren Sie sich durch verschiedene Sorten um ihre Vorlieben zu entdecken.

Vorbereitung, Zubereitung Kaffeebereiter

Wie bei einem gewöhnlichen Kochrezept kann es hilfreich sein, sich das Rezept für die French Press aufzuschreiben. Auch wenn hier weniger die Zutaten, sondern Faktoren wie Brühzeit, Wassertemperatur und Kaffeemenge entscheidend sind, können Sie diese bei jeder Zubereitung ändern, bis Sie ihr persönliches Lieblingsrezept gefunden haben.
Die nächsten wichtigen Punkte sind die Kaffeemühle und der Mahlgrad. Für frischen Geschmack ist es empfehlenswert, die Bohnen kurz vor dem Brühen selber zu mahlen. Hier sollten Sie am besten zu einer Mühle mit Kegel- oder Scheibenmahlwerk greifen. Diese sind am weitesten verbreitet und liefern die homogensten Ergebnisse. Für die French Press ist ein mittelgrober bis grober Mahlgrad empfehlenswert. Zu feine Partikel könnten beim Pressen des Stempels durch den Filter gelangen und in der Tasse landen. Folglich würde der Kaffee in der Tasse weiterhin ziehen und schnell bitter schmecken.

Hinweis: Ein Vorheizen der French Press mit kochendem Wasser hilft, ein zu schnelles Abkühlen des Kaffees während dem Brühen zu verhindern. Nur heißes Wasser löst alle Inhaltsstoffe und Öle aus dem Kaffeemehl.

Kaffee-Zubereitung in der French Press

Kommen wir nun zu der Zubereitung:

Die Kaffeemenge - Sind alle Vorkehrungen getroffen, gilt es, das richtige Verhältnis aus Kaffee und Wasser zu finden. Empfohlen wird: 17g Wasser auf 1g Kaffee. Für eine Tasse mit 250ml entspräche dies 15g Kaffee. Hier kommt die Feinwaage zum Einsatz.

Wassertemperatur - Mahlen Sie ihre Bohnen, während das Wasser auf etwa 95° erhitzt wird. Zu kaltes Wasser löst weniger Stoffe aus dem Kaffee, wodurch er weniger Aroma bekommt. Zu heißes Wasser wiederum löst zu viele Stoffe und der Kaffee schmeckt bitter und überextrahiert. Beim Trinken sollte die Temperatur idealerweise bei unter 65° liegen. Beachten Sie, dass es bei kochendem Wasser sehr schnell zu Verletzungen der Speiseröhre kommen kann.

Füllen sie das frisch gemahlene Kaffeepulver in die French Press und gießen Sie es mit dem heißen Wasser auf. Rühren Sie es kurz um, damit das gesamte Pulver benetzt wird. Setzen Sie nun den Stempel auf und drücken ihn so weit nach unten, dass er gerade so die Oberfläche berührt. Dadurch wird Oxidation und ein zu starkes Abkühlen während des Brühens verhindert.

Nun heißt es abwarten. Lassen Sie den Kaffee möglichst genau 4 Minuten ziehen. In diesem Schritt wird die Stärke ihres Kaffees maßgeblich beeinflusst. Nur durch Probieren finden Sie ihre bevorzugte Kaffeestärke, tasten Sie sich schrittweise an die für Sie perfekte Brühzeit.

Das "Kaffee" Dekantieren

Ist die Brühzeit um, kommt es zum sogenannten Dekantieren. Dazu drücken Sie den Stempel langsam, gleichmäßig und ohne Kraftaufwand bis ganz nach unten. Sobald der Stempel den Boden erreicht hat, können Sie den Kaffee servieren. Hier sollten Sie den gesamten Kaffee sofort ausschenken, da er sonst in der French Press weiter ziehen und schnell bitter werden würde. Fertig ist ihr Kaffee! Für große Mengen eignet sich eine Thermoskanne, um den Kaffee möglichst heiß und aromatisch zu halten.

 

Zuletzt angesehen