Kaffee und Frühstück – ein prima Duo

Für viele Menschen beginnt der Tag erst mit einer guten Tasse Kaffee, denn Kaffeetrinker kommen nach dem ersten Kaffee so richtig in Schwung. Außerdem sind Kaffee und Frühstück eine gelungene Kombination. Doch Kaffee ist nicht gleich Kaffee und so gibt es vielfältige Möglichkeiten, Kaffee zum Frühstück zu genießen.

Niemand sollte auf das Frühstück verzichten. Schließlich heißt es in einem Sprichwort: Frühstück wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendbrot wie ein Bettler. Damit das Frühstück auch gelingt, sollte ausreichend Zeit zur Verfügung stehen. Denn nichts ist schlimmer, als eilig aus dem Bett zu springen und mit dem Toast in der Hand aus dem Haus zu laufen. Stattdessen sollte der Morgen stressfrei und ruhig anfangen – mit der Lieblingstasse, ganz gemütlich am reichhaltig gedeckten Tisch. Dazu gehören natürlich ein gekochtes Ei, frische Brötchen, Müsli und Kaffee. Wer die Möglichkeit hat, der kann auch gleich die Neuigkeiten in der Zeitung lesen. Es gibt die unterschiedlichsten Varianten, wie sich das Frühstück gestalten lässt. So kann jeder nach seiner eigenen Façon und mit seinem Lieblingskaffee in den Tag starten. Doch es lohnt sich auch, mal von dem Üblichen abzuweichen, um etwas Neues auszuprobieren. Denn sowohl der Kaffee als auch das Frühstück können vielfältig ausfallen und sehr wandlungsfähig sein. Wobei der Kaffee und das Frühstück zusammenpassen sollten.

Kaffee ergänzt sich prima mit Frühstück

Wenn morgens der Kaffeeduft durch die Räume zieht, dann ist wieder Zeit zum Frühstücken. Genauer gesagt gibt es verschiedene Frühstücksvarianten mit passendem Kaffee. Denn den einen reicht morgens das Honigbrötchen, während die anderen lieber Rührei mit Schinken essen oder sogar von jedem etwas.

Bildschirmfoto-2019-11-20-um-13-35-04 Bildschirmfoto-2019-11-20-um-13-42-19Wer lieber süß frühstückt, der bevorzugt dazu einen cremigen Kaffee, der mit den anderen Zutaten bestens harmoniert. Bei dieser Sorte steht also nicht das Koffein im Vordergrund, sondern der süße Geschmack. Dazu passen dann auch neben Honig und Konfitüre süße Hefeteilchen, Kekse oder Kuchen. Das Gebäck darf dann gerne auch in den Kaffee gestippt werden. Abgerundet wird der Kaffee mit viel Milch und Schaum. In Fachkreisen heißt Kaffee mit Milch auch Wiener Melange. Das ist eine Mischung aus Kaffee und Milch, die ursprünglich aus Österreich kommt. Wobei Kaffee und warme Milch im gleichen Mischungsverhältnis stehen. Zusätzlich kommt noch etwas Milchschaum auf den Kaffee – also wie bei einem Cappuccino. Der Kaffee wird entweder aus dem Glas getrunken oder aus einer großen Tasse. Das Wort Melange heißt übrigens so viel wie Mischung. Hier ist eine Anleitung, wie der Kaffee zubereitet wird. Für eine Wiener Melange werden 125 Milliliter Espresso in eine Tasse gegeben, dann kommt die gleiche Menge aufgeschäumte Milch dazu. Zuletzt kommt der Milchschaum darauf. Der Schaum darf auch gerne noch etwas dekoriert werden.

Wer lieber herzhaft frühstückt und zum Beispiel gerne Spiegeleier mit Schinkenspeck bevorzugt, der sollte dazu einen würzigen Kaffee trinken. Der Kaffee muss dem Essen gegenüber ebenbürtig sein. Aus diesem Grund passt ein Kaffee mit einer würzigen Note – also der Äthiopien Yirgacheffe Kaffee. Er schmeckt auch ohne Milch und Zucker hervorragend.

 

Kaffee ja – Frühstück nein

Bildschirmfoto-2019-11-20-um-13-42-19

Jeder Mensch beginnt den Tag anders. Die einen wollen nicht auf ein ausgiebiges Frühstück verzichten und den anderen genügen ein oder zwei Tassen Kaffee – schwarz. Denn ohne den Zusatz von Milch und Zucker kommt das Aroma des Kaffees besonders gut zur Geltung. So ist es für viele eine morgendliche Zeremonie geworden, den Kaffee auf die Art zu genießen. Dafür nehmen sich die Kaffeekenner viel Zeit und geben sich voll und ganz dem intensiven Geschmack des Kaffees hin, um sich so auf einen arbeitsreichen Tag vorzubereiten. Wer seinen Kaffee schwarz trinkt, der bemerkt die vielen Unteraromen und den leichten Säuregehalt besonders gut. Auch wenn sich eine Sorte durch ihre kräftige Note auszeichnet, ist der Kaffee bekömmlich. Zudem wirkt das im Kaffee enthaltene Koffein der Müdigkeit entgegen.

Trotzdem entscheiden sich Kaffeetrinker auch für Kaffee, der kein Koffein enthält. Die Gründe sind unterschiedlich. So kann koffeinhaltiger Kaffee bei einem empfindlichen Magen für Probleme sorgen. Für solche Fälle gibt es den koffeinfreien Kaffee. Er schmeckt genauso gut wie die anderen Kaffeesorten. Wenig Säure und milde Aromen zeichnen diese Sorte aus. Entkoffeiniert bedeutet, dass aus den Bohnen das Koffein entfernt wurde. Jedoch gelingt der Entzug nicht komplett, denn es bleibt immer noch etwas Koffein zurück. Wobei die Menge von 0,1 Prozent nicht überschritten werden darf. Entkoffeinierter Kaffee unterscheidet sich also durch seinen Koffeingehalt von anderen Kaffeesorten. Er ist demnach nicht unbedingt gesünder. Der Punkt ist, dass nicht alle Kaffeetrinker gleich morgens oder spät abends Koffein vertragen. Aufgrund dessen trinken sie koffeinfreien Kaffee.

 

Vielfältige Kaffeevarianten

Wer seinen Kaffee nicht selbst zubereitet, der kann sich sein Getränk in Coffee-Shops oder Cafés bestellen. Schwarz oder mit Milch und Zucker wird Kaffee getrunken. Doch es gibt auch noch andere Möglichkeiten: So werden in den Cafés Latte macchiato, Cappuccino, Pharisäer und noch viel Arten mehr angeboten.

Espresso, Milch und Schaum sind die Zutaten des Cappuccinos. Das Getränk stammt aus Italien und wird aus Cappuccino-Tassen getrunken. Viele Menschen genießen den Cappuccino nur morgens. Durchschnittlich sind im Cappuccino etwa 30 Milligramm Koffein enthalten. Diese Kaffeevariation enthält gleich viel Espresso, Milch und Schaum. Um einen Cappuccino zuzubereiten, wird erst der Espresso in die Tasse gegossen. Anschließend kommt cremige Milch darüber, den Abschluss bildet der Milchschaum. Natürlich erleichtert ein Kaffeeautomat die Zubereitung, doch auch separate Aufschäumer sind hilfreich. Um einen schönen Schaum herzustellen, eignet sich am besten Vollmilch. So hat eine Tasse Cappuccino dann ungefähr 50 Kalorien.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
TIPP!
Peru Tunki Kaffee, Kaffeerösterei Burg BURG Peru Tunki Bio Kaffee
Inhalt 250 g (3,00 € / 100 g)
ab 7,50 € *
Hawaii Kona Fancy Kaffee kaufen Hawaii Kona Fancy Kaffee
Inhalt 0.05 kg (170,00 € / 1 kg)
ab 8,50 € *
Kaffee Topseller Set No.1 Kaffee Topseller Set No.1
Inhalt 0.4 kg (25,50 € / 1 kg)
ab 10,20 € * 11,90 € *
TIPP!
Indien Monsooned Malabar AA Kaffee Indien Monsooned Malabar AA Kaffee
Inhalt 100 g
ab 2,95 € *