Bio Kaffee & Wildkaffee

Im Bio Anbau reift der Kaffee meist langsamer und wird sorgfältiger geerntet. Das macht sich auch im Aroma bemerkbar. Auch die Weiterverarbeitung von Bio Kaffee ist in der Regel aromaschonender. Deswegen wird der Bio-Kaffee meist kurz und bei niedrigeren Temperaturen geröstet. Eine schonende Kaffeeröstung sorgt für einen ausgewogenen Geschmack ohne Säuren und Bitterstoffe.

Im Bio Anbau reift der Kaffee meist langsamer und wird sorgfältiger geerntet. Das macht sich auch im Aroma bemerkbar. Auch die Weiterverarbeitung von Bio Kaffee ist in der Regel... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bio Kaffee & Wildkaffee

Im Bio Anbau reift der Kaffee meist langsamer und wird sorgfältiger geerntet. Das macht sich auch im Aroma bemerkbar. Auch die Weiterverarbeitung von Bio Kaffee ist in der Regel aromaschonender. Deswegen wird der Bio-Kaffee meist kurz und bei niedrigeren Temperaturen geröstet. Eine schonende Kaffeeröstung sorgt für einen ausgewogenen Geschmack ohne Säuren und Bitterstoffe.

Topseller
TIPP!
Peru Tunki Kaffee, Kaffeerösterei Burg BURG Peru Tunki Bio Kaffee
Inhalt 250 g (3,00 € / 100 g)
7,50 € *
Kaffa Bio Wildkaffee Medium Bohne 250 g Kaffa Bio Wildkaffee Medium Bohne 250 g
Inhalt 0.25 kg (31,80 € / 1 kg)
7,95 € *
Kaffa Bio Wildkaffee Mild Bohne 250 g Kaffa Bio Wildkaffee Mild Bohne 250 g
Inhalt 0.25 kg (31,80 € / 1 kg)
7,95 € *
AUSVERKAUFT
Soul of Coffee Wild Forest Bohne 250 g Soul of Coffee Wild Forest Bohne 250 g
Inhalt 0.25 kg (31,60 € / 1 kg)
7,90 € *
AUSVERKAUFT
Soul of Coffee Tiger Roast Wildkaffee Bohne 300 g Soul of Coffee Tiger Roast Wildkaffee Bohne 300 g
Inhalt 0.3 kg (33,00 € / 1 kg)
9,90 € *
Kaffa Bio Wildkaffee Mild gemahlen 250 g Kaffa Bio Wildkaffee Mild gemahlen 250 g
Inhalt 0.25 kg (31,80 € / 1 kg)
7,95 € *
TIPP!
Bonga Red Mountain Lungo kompostierbare Kapseln 55 g Bonga Red Mountain Lungo kompostierbare Kapseln...
Inhalt 55 g (8,09 € / 100 g)
4,45 € *
Bonga Red Mountain Espresso kompostierbare Kapseln 55 g Bonga Red Mountain Espresso kompostierbare...
Inhalt 55 g (8,09 € / 100 g)
4,45 € *
AUSVERKAUFT
Kaffa Bio Wildkaffee Espresso Bohne 250 g Kaffa Bio Wildkaffee Espresso Bohne 250 g
Inhalt 0.25 kg (31,80 € / 1 kg)
7,95 € *
Bonga Red Mountain Ristretto kompostierbare Kapseln 55 g Bonga Red Mountain Ristretto kompostierbare...
Inhalt 55 g (8,09 € / 100 g)
4,45 € *
Filter schließen
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Peru Tunki Kaffee, Kaffeerösterei Burg
BURG Peru Tunki Bio Kaffee
Inhalt 250 g (3,00 € / 100 g)
7,50 € *
Kaffa Bio Wildkaffee Medium Bohne 250 g
Kaffa Bio Wildkaffee Medium Bohne 250 g
Inhalt 0.25 kg (31,80 € / 1 kg)
7,95 € *
Kaffa Bio Wildkaffee Mild Bohne 250 g
Kaffa Bio Wildkaffee Mild Bohne 250 g
Inhalt 0.25 kg (31,80 € / 1 kg)
7,95 € *
AUSVERKAUFT
Soul of Coffee Wild Forest Bohne 250 g
Soul of Coffee Wild Forest Bohne 250 g
Inhalt 0.25 kg (31,60 € / 1 kg)
7,90 € *
AUSVERKAUFT
Soul of Coffee Tiger Roast Wildkaffee Bohne 300 g
Soul of Coffee Tiger Roast Wildkaffee Bohne 300 g
Inhalt 0.3 kg (33,00 € / 1 kg)
9,90 € *
Kaffa Bio Wildkaffee Mild gemahlen 250 g
Kaffa Bio Wildkaffee Mild gemahlen 250 g
Inhalt 0.25 kg (31,80 € / 1 kg)
7,95 € *
TIPP!
Bonga Red Mountain Lungo kompostierbare Kapseln 55 g
Bonga Red Mountain Lungo kompostierbare Kapseln...
Inhalt 55 g (8,09 € / 100 g)
4,45 € *
Bonga Red Mountain Espresso kompostierbare Kapseln 55 g
Bonga Red Mountain Espresso kompostierbare...
Inhalt 55 g (8,09 € / 100 g)
4,45 € *
AUSVERKAUFT
Kaffa Bio Wildkaffee Espresso Bohne 1000 g
Kaffa Bio Wildkaffee Espresso Bohne 1000 g
Inhalt 1 kg
28,50 € *
Kaffa Bio Wildkaffee Espresso Bohne 250 g
Kaffa Bio Wildkaffee Espresso Bohne 250 g
Inhalt 0.25 kg (31,80 € / 1 kg)
7,95 € *
Bonga Red Mountain Ristretto kompostierbare Kapseln 55 g
Bonga Red Mountain Ristretto kompostierbare...
Inhalt 55 g (8,09 € / 100 g)
4,45 € *
BURG Mexiko Finca Flamingo Bio Kaffee
BURG Mexiko Finca Flamingo Bio Kaffee
Inhalt 250 g (2,78 € / 100 g)
6,95 € *
Kaffa Bio Wildkaffee Espresso gemahlen 250 g
Kaffa Bio Wildkaffee Espresso gemahlen 250 g
Inhalt 0.25 kg (31,80 € / 1 kg)
7,95 € *
Kaffa Bio Wildkaffee Medium Bohne 1000 g
Kaffa Bio Wildkaffee Medium Bohne 1000 g
Inhalt 1 kg
28,50 € *
BURG Brasil Camocim Bio Kaffee
BURG Brasil Camocim Bio Kaffee
Inhalt 250 g (3,00 € / 100 g)
7,50 € *
Bonga Red Mountain Light Roast kompostierbare Kapseln 55 g
Bonga Red Mountain Light Roast kompostierbare...
Inhalt 55 g (8,09 € / 100 g)
4,45 € *
Peru Sol Bio Kaffee Bohne 250 g
Peru Sol Bio Kaffee Bohne 250 g
Inhalt 0.25 kg (35,60 € / 1 kg)
ab 8,90 € *
Kaffa Bio Wildkaffee Medium gemahlen 250 g
Kaffa Bio Wildkaffee Medium gemahlen 250 g
Inhalt 0.25 kg (31,80 € / 1 kg)
7,95 € *
AUSVERKAUFT
NORD COAST Porto Blend Bio Espresso Bohne 250 g
NORD COAST Porto Blend Bio Espresso Bohne 250 g
Inhalt 0.25 kg (28,80 € / 1 kg)
7,90 € * 7,20 € *
1 von 2

Bio Kaffee & Wildkaffee

Liebhaber von gutem Kaffee kommen nicht umher, sich mit biologisch angebautem Kaffee auseinanderzusetzen. Doch viele Verbraucher sind unsicher, ob sie durch den Kauf von Bio Kaffee wirklich ein besseres Produkt erhalten. Hier finden Sie Antworten darauf, wie Sie einen Bio Kaffee finden und welche Vorteile der ökologische Anbau mit sich bringt.

Die Bio-Kaffee Siegel

Ökologisch erzeugte Kaffees sind in der Regel mit einem Bio Siegel gekennzeichnet. Aufgrund der Vielzahl von Gütesiegeln, mit denen Kaffees versehen werden, verlieren Verbraucher schnell die Übersicht. Wer sicher gehen möchte, dass die Kaffeebohnen „bio“ sind, sollte auf das Europäische Gütesiegel. Das früher ebenfalls geläufige Deutsche Bio-Siegel ist durch das europäische Zertifikat eigentlich überflüssig, wird aber teilweise noch verwendet. Beide Siegel bedeuten, dass die Kriterien der EG-Verordnung für ökologischen Anbau eingehalten werden. Dabei wird auch chemische Dünger, Wachstumsregulatoren und den Einsatz von Gentechnik verzichtet. Der ökologische Anbau soll negative Folgen der Landwirtschaft auf die Umwelt verhindern und damit zu Natur- und Artenschutz beitragen. Die Kaffeesorten, die ein Bio-Siegel erhalten, müssen zu 95% biologischen Ursprungs sein. Der Einsatz von Gen-Technik ist bis auf eine Menge von 0,9% gentechnisch verändertes Material verboten.
Die Einhaltung der Werte wird von der Zertifizierungsstelle überprüft. Was dafür genau im ökologischen Anbau anders gemacht wird, als beim konventionellen Kaffeeanbau, wird im nächsten Abschnitt erklärt.

Der Anbau von Bio Kaffee

Damit Kaffee das Europäische Gütesiegel erhält, müssen beim Anbau einige Kriterien eingehalten werden. Dabei werden sowohl die verwendeten Mittel, als auch die Anbau-Art reguliert. Das Ziel von Bio-Landwirtschaft ist es, möglichst wenig in die bestehenden Ökosysteme einzugreifen.

Ein wichtiger Punkt für die Erzeugung biologischen Kaffees ist der Anbau in Mischkulturen. Die Kaffeepflanze trägt normalerweise besser, wenn sie im Schatten größerer Pflanzen wächst. Dadurch eignet sie sich gut für Mischkulturen, zum Beispiel mit Mango- und Avocadobäumen oder Kokospalmen. Da die Ernte in der Mischkultur aber schwieriger ist, wurden Kaffeepflanzen gezüchtet, die auch in der Sonne gute Ernten einbringen. Diese Monokulturen wirken sich aber negativ auf die Umwelt aus: Die Monokulturen beschleunigen das Artensterben, da für andere Pflanzen und die meisten Tiere weniger Lebensraum zu Verfügung steht. Darüber hinaus beschleunigt der Verzicht auf großwachsende und tiefwurzelnde Pflanzen die Versickerung von Regenwasser. Auch die Bodenerosion wird dadurch begünstigt. Die Kaffeeplantagen müssen deswegen umso häufiger gewässert werden.

Im Bio Landbau wird auf Mittel zu Schädlingsvernichtung verhindert. In der Mischkultur wird die Schädlingsmenge meist selbst reguliert, da Insekten von vielen Tieren gefressen werden. Auch chemische Dünger sind im ökologischen Kaffeeanbau nicht erlaubt. Stattdessen werden natürliche Düngemittel, beispielsweise aus dem Kaffeekirschensatz, verwendet. Dadurch werden die Nährstoffe wieder in das Ökosystem eingebracht.

Selbst bei der Ernte gibt es Richtlinien für biologischen Kaffee. Die konventionellen Kaffees werden maschinell geerntet. Beim sogenannten „stripping“ ziehen Greifarme die gesamten Kaffeebohnen der Pflanze auf einmal ab. Auch die unreifen und überreifen Kaffeekirschen geraten dabei unter die Ernte. Diese mindern ebenso wie Pflanzenteile und Blätter dann die Ernte. Bei dieser Erntemethode werden Teile der Ernte durch die überreifen Kirschen oft unbrauchbar. Insgesamt sorgt das „stripping“ für eine mindere Qualität des Kaffees.
Hochwertige Kaffeesorten werden von Hand gepflückt, was als „picking“ bezeichnet wird. Die Handarbeit stellt eine sehr gute Qualität der gesamten Ernte sicher. Außerdem schont sie die Pflanzen und die Umwelt, da nur die reifen Kaffeebohnen abgenommen werden.

Der Unterschied zwischen Fair Trade und Bio

Das Bio-Siegel sollte nicht mit einem Fair-Trade-Siegel verwechselt werden. Viele Kaffeesorten weisen aber beide Zertifizierungen auf. Die Bezeichnung Fair-Trade bezieht sich ausschließlich auf die Wertschöpfungskette, das heißt die Arbeitsbedingungen der Kaffeebauern und der Verarbeiter. Das europäische Bio Siegel bezieht sich hingegen nicht auf den fairen Umgang mit den Erzeugern. Wenn Sie sicher gehen möchten, sollten Sie auf beide Siegel achten.

Das Siegel der Rainforest Alliance vereint die Kriterien eines ökologischen Landbaus mit dem fairen Umgang mit den Bauern. Das Siegel, das einen grünen Frosch zeigt, wird auch nur an Kaffeebauern vergeben, die keine Rodungen für Kaffeeplantagen vornehmen.

Bio Kaffee für Kaffeegenießer

Im Bio Anbau reift der Kaffee langsamer und wird sorgfältiger geerntet. Das macht sich auch im Aroma bemerkbar. Auch die Weiterverarbeitung von Bio Kaffee ist in der Regel aromaschonender, da der Rohstoff der Kaffeekirschen wertvoll sind. Die Röstung wird deswegen meist langsam und bei niedrigeren Temperaturen geröstet. Die langsame Röstung ermöglicht den Abbau von natürlichen Bitterstoffen, die in den Kaffeekirschen vorkommen. Eine schonende Kaffeeröstung sorgt für einen ausgewogenen Geschmack ohne Säuren und Bitterstoffe. Kaffeegenießer, die Wert auf Qualität legen, sollten deswegen das Geld für einen guten Bio Kaffee investieren und damit gleichzeitig die Umwelt schonen.

Zuletzt angesehen